Um zu Ihren Wunschlisten zu gelangen, loggen Sie sich bitte ein
Sie haben bisher keine Artikel in Ihren Warenkorb gelegt. Bitte verwenden Sie hierfür den Button 'kaufen'
Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
Strauss, Richard - Acht Gedichte op. 10

Strauss, Richard - Acht Gedichte op. 10

Besetzung: Singstimme und Klavier

Kartoniert

Herausgegeben:Oppermann, Annette, Komposition:Strauss, Richard
Deutsch, Französisch, Englisch, Nicht definiert
2022 - Henle
Ihr Preis:
€  17,50

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

IHRE AUSWAHL:

Kartoniert

In Kürze lieferbar.

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Die 1885 entstandenen acht Lieder auf Texte des heute wenig bekannten Dichters Hermann von Gilm nehmen eine Sonderstellung im Liedschaffen von Richard Strauss ein. Erstmals hat er hier eine ganze Gruppe von Liedern auf Texte eines Dichters komponiert und zu einem Opus zusammengefasst, das auch im Druck erscheinen sollte. Einige Nummern daraus wie Zueignung, Die Nacht und Allerseelen zählen zu den populärsten Strauss-Liedern, aber auch der gesamte Zyklus ist in seiner wohldisponierten Anlage der näheren Betrachung wert: Stellt sich der aufstrebende Komponist hier doch ganz bewusst in die Tradition von Schubert bis Wolf und wählt mit der vergeblichen Liebe ein hochromantisches Sujet, das in unterschiedlichsten Facetten ausgeleuchtet wird. Auf die 1887 erschienene Erstausgabe der zunächst für hohe Stimme gesetzten Lieder op. 10 folgten noch zu Lebzeiten des Komponisten transponierte Ausgaben für mittlere und tiefe Stimme, wie dies dann für alle Strauss-Lieder die Regel werden sollte. Auf diese bis heute bewährten Transpositionen greift auch die Henle-Urtextausgabe für mittlere Stimme zurück, um diesen wunderbaren Liederzyklus jeder Stimmlage anbieten zu können!

Inhalt:Acht Gedichte op. 10Zueignung op. 10,1Nichts op. 10,2Die Nacht op. 10,3Die Georgine op. 10,4Geduld op. 10,5Die Verschwiegenen op. 10,6Die Zeitlose op. 10,7Allerseelen op. 10,8Anhang: Wer hat's getan? Written in 1885, the eight songs after texts by the now little-known poet Hermann von Gilm have a special place in Richard Strauss' corpus of Lieder. For the first time, he composed an entire set of songs on texts by a single poet, collecting them into one opus that was also to appear in print. Some of the numbers in it, like "Zueignung," "Die Nacht," and "Allerseelen," are among the most popular Strauss songs of all time, but the entire cycle with its well-planned structure is also worthy of closer examination and performance. The aspiring composer quite consciously aligns himself with the tradition ranging from Schubert to Wolf, choosing the highly Romantic subject of unrequited love and illuminating its most diverse facets.The first edition of op. 10, published in 1887 for high voice, was followed during the composer's lifetime by transposed versions for middle and low registers, something that was then to become the rule for all of Strauss's songs. Henle has returned to these tried and tested transpositions for its own Urtext edition for middle voice, so as to offer this wondrous song-cycle to all voice ranges.

Content:Eight Poems op. 10Zueignung op. 10,1Nichts op. 10,2Die Nacht op. 10,3Die Georgine op. 10,4Geduld op. 10,5Die Verschwiegenen op. 10,6Die Zeitlose op. 10,7Allerseelen op. 10,8Appendix: Wer hat's getan? Les huit lieder composés en 1885 sur des textes du poète Hermann von Gilm, aujourd'hui peu connu, occupent une place à part dans la production de lieder de Richard Strauss. Pour la première fois, il a mis ici en musique tout un groupe de lieder sur des textes d'un seul poète et les a ensuite réunis en un seul opus également destiné à l'impression. Certains numéros comme Zueignung, Die Nacht, et Allerseelen comptent parmi les lieder les plus populaires de Strauss, mais c'est aussi le cycle dans son intégralité qui est, de par son aménagement bien disposé, digne de considération: le compositeur encore en pleine évolution se situe ici très consciemment dans la tradition de Schubert à Wolf, et choisit, avec l'amour vain, un thème hautement romantique, qui se trouve mis en lumière sous les facettes les plus diverses.Parue en 1887 et d'abord écrite à l'intention d'une voix élevée, la première édition des Lieder op. 10 fut suivie, encore du vivant du compositeur, par des versions transposées pour voix moyenne et grave, ainsi que cela devint la règle pour tous les lieder de Strauss par la suite. L'édition Urtext de Henle se saisit de ces transpositions conservées jusqu'à aujourd'hui afin de pouvoir offrir ce merveilleux cycle de lieder à chaque tessiture vocale!

Contenu:Huit poèmes op. 10Zueignung op. 10,1Nichts op. 10,2Die Nacht op. 10,3Die Georgine op. 10,4Geduld op. 10,5Die Verschwiegenen op. 10,6Die Zeitlose op. 10,7Allerseelen op. 10,8Appendice: Wer hat's getan?

Produktbeschreibung

Strauss, Richard - Acht Gedichte op. 10

Besetzung: Singstimme und Klavier

Herausgegeben:Oppermann, Annette, Komposition:Strauss, Richard

Verlag: Henle (2022)

Aus der Reihe:  G. Henle Urtext-Ausgabe

Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch, Nicht definiert

Kartoniert, Mittlere Stimme, IX, 34 S.

297 mm

ISBN-13: 979-0-201-81459-9

Titelnr.: 95887415

Musikaliennummer: M201814599

Bestellnummer: 1459

FOLGEN

WEITEREMPFEHLEN

0  Bewertungen
Jetzt bewerten
Maximale Zeichenanzahl: 100
Maximale Zeichenanzahl: 1000
Maximale Zeichenanzahl: 35

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Buchkatalog.de

Industriestraße 23

70565

Stuttgart

Ansprechpartner

Zeitfracht GmbH

071178601000